Neue Bilder

Hey ihr Lieben,

 Wie versprochen stellen wir heute noch schnell ein paar Bilder von unserem Hostel und Brisbane auf unseren Blog.

Den heutigen Tag haben wir hauptsaechlich dazu genutzt, in verschiedenen Bars, Restaurants und Cafes unsere Bewerbungen abzugeben. Mal sehen, was sich da so ergibt.

Hier jetzt aber erstmal die Bilder!

Unser Hostel

Unser Hostel Pool bei schoenstem Wetter

Der Garten mit Barbecue Grill (haben wir vorgestern gerade erst ausprobiert)

Anna laechelnd vor der grossen Stadt Brisbane

Wir beide zusammen freuen uns im Regenwald am Flussufer vom Brisbane River

Liebe Gruesse und bis bald! XXX

Anna und Andreas

6 Kommentare 12.5.07 08:37, kommentieren

Arbeitssuche in Brisbane

Huhu ihr Lieben,

wir hoffen euch geht es allen gut und es geht alles seinen geregelten Gang. Sorry das wir unseren Blog letzte Woche ein wenig vernachlaessigt haben, aber unser zwischenzeitlicher Job hat uns vollkommen beansprucht. Wir haben bei einer Marketing Agentur gearbeitet, die einen neuen Energieanbieter promoten soll. Hoert sich ganz okay an, aber der Job war total verrueckt und ueberhaupt nicht zu beschreiben. Deshalb haben wir ihn auch inzwischen aufgegeben! Die Leute waren total crazy drauf und haben fuenf Stunden (wirklich fuenf Stunden!) jeden Tag unbezahlt irgendein Motivationstraining veranstaltet, bei dem menschliche Pyramiden gebaut wurden, irgendwelche Glocken und Gongs fuer besonders gute Verkaeufer geschlagen wurden und irgendwelche Lieder gesungen wurden. (Da waren bestimmt irgendwelche Drogen im Spiel) Auf jeden Fall sind alle ziemlich drauf abgefahren ausser wir. Durch diesen Motivationskram war man dann auch jeden Tag von halb zehn morgends bis zehn Uhr abends bei der Arbeit. Na ja, es ist schwer zu beschreiben wie abgefahren die Leute und der Job wirklich waren, aber es war auf jeden Fall ne Erfahrung fuers Leben.

Im Moment sind wir also wieder auf der Suche nach dem passendem Job und wir hoffen hier in Brisbane was in Cafes oder Restaurants zu finden. Wir halten euch aber auf dem Laufenden.

Leider koennen wir in dem Internet Cafe in dem wir gerade sind keine Fotos hochladen, aber das holen wir auf jeden Fall morgen nach!

Ach ja, anscheinend haben wir irgendsoein Spamprogramm auf unserer seite, das ganz komische Links schickt. am besten ihr klickt einfach nicht drauf. wir versuchen sie immer so schnell wie moeglich zu loeschen.

Dicke Kuesse,

Andreas und Anna

 

1 Kommentar 11.5.07 10:18, kommentieren

On the Road from Sydney to Brisbane

Brisbane, 2. Mai, 19:00 Uhr 

G'Day,

die letzten drei tage hatten wir eine richtig schoene Reise von Sydney navch Brisbaneb auf dem Pacific Highway entlang der Central Coast bis hin zur Gold Coast. Und eins vorweg: Unser auto laeuft und hat uns gut ans Ziel gebracht!!! JUHU.

Wir sind sehr froh das wir uns jetzt schon auf den Weg Richtung Norden gemacht haben, denn mit jedem Kilometer wurde das Wetter besser und jetzt hier in Queensland dem "Sunshine State" ist das Wetter richtig supi. Ausserdem haben wir das Gefuehl, dass der Lebensrythmus hier wesentlich gelassener und cooler ist, was uns im Moment sehr entgegenkommt.

Unser Trip nach Brisbane war super schoen und wir konnten sogar schon erste Outdoor Erfahrungen sammeln: Unsere erste Nacht im Auto mit einem selbstgemachten Abendessen auf unserem "Campmaster" (siehe Foto)!!!  Schlafen im Auto ist nicht nur guenstig sondern auch bequemer als man denkt.

Ausserdem haben wir noch Abstecher in einen Nationalpark gemacht und haben den oestlichsten Punkt des australischen Festlandes besucht (Cape Byron).

Unser erster Eindruck von Brisbane, der immerhin drittgroessten stadt Australiens, ist sehr gut. Besonders der City Strand hat es uns angetan (siehe Foto). Wir uebernachten heute das erste Mal in einem Dorm (Mehrbettzimmer) im Hostel und sind schon gespannt ob wir in Gesellschaft gut schlafen koennen. Besser waere es auf jeden Fall, denn wir muessen morgen frueh ausgeschlafen sein da wir ein Vorstellungsgespraech bei einer Marketingagentur haben. Also Leute: Drueckt uns die Daumen!

Wie es gelaufen ist, schreiben wir natuerlich im naechsten Blog.

Hier ein paar Fotos von unserem Trip und Brisbane:

Unser Auto! Wir haben es uebrigens "Hugo" genannt, weil sich der Name so schoen verlaesslich anhoert.

Das ist sozusagen unser neues Wohnzimmer.

Der "Campmaster" in Aktion. Outdoor Lifestyle at it's best.

Die Sonne! Endlich super Wetter in Port Maquire (einer unserer kurzen Zwischenstopps).

Der Supi City Beach von Brisbane!

Der oestlichste Punkt Australiens! Menschenleere und kilometerlange Straende gibt's hier fast ueberall! Total toll!

 

Dicke Kuesse und viele Gruesse an euch alle!

Anna und Andreas

 

 

9 Kommentare 2.5.07 19:00, kommentieren

Der Autokauf - Aufbruch Richtung Norden

Hallo mal wieder!

Sydney, 30. April 2007

Wir muessen uns heute ein bischen beeilen beim schreiben, da wir sonst einen dicken Strafzettel an unser superneues Auto bekommen.

Ja, ihr habt richtig gelesen: Wir haben ein Auto! Genauer gesagt ein Holden Commodore Station Wagon "Executive" Edition 4.0. Hoert sich zwar total tolle an, is aber ein wirklich altes Schaetzchen .

Durch den Autokauf waren die letzten Tage ziemlich stressig, da man ja somit automatisch verpflichtet ist, sich um weitere Dinge zu kuemmern (Zulassung, Inspektion, usw.). Ausserdem war das Wetter hier in Sydney absolut nicht toll. Nicht zuletzt deshalb haben wir uns entschieden, heute schon Richtung Brisbane aufzubrechen.

Wir haben unser Auto auch schon einigermassen mit Zubehoer ausgestattet, so dass es uns schon moeglich ist, darin die eine oder andere Nacht zu schlafen. Ikea war dabei sehr hilfreich.

Wir hoffen, auf dem Weg nach Brisbane viel zu sehen und schoene Fotos machen zu koennen, die wir euch dann natuerlich so schnell wie moeglich hier praesentieren werden.

Wie gesagt haben wir leider im Moment nicht so viel zeit zu schreiben, werden aber spaeter noch ein Foto von unserem super auto hochladen.

Also erstmal alles Gute, viele liebe gruesse und vielen, vielen Dank auch fuer eure ganzen Kommentare hier!

 Gruss und kuss,

 Annalena und Andreas

 

4 Kommentare 30.4.07 01:57, kommentieren

Der zweite Tag

Hallo ihr lieben,

unser zweiter Tag in Sydney war sehr anstrengend, erlebnisreich, spannend, sonnig (zum Glueck) und absolut toll!!!

Haben super viel Papierkram erledigt (Bankkonto, Postadresse usw.), haben die Stadt erkundet, waren im Botanischen Garten und am Bondi Beach, einem der Stadtstraende.

 Seeeeehr viel Programm an einem Tag.

Die Fotos zeigen unsere einzelnen Stationen:

Der Botanische Garten (mitten in der City!) ist ein einziger Urwald (sieht man leider nicht auf unserem Foto). Ueberall haengen Fledermaeuse und es fliegen Kakadus herum.

Der Bondi Beach. Ein absolutes Surferparadies, leider kann ich (Anna) es noch nicht, aber das wird sich hoffentlich aendern.

Gluecksgefuehle am Rand des botanischen Gartens.

Momentaufnahme aus Sydney City. Auch sehr schoen zu erkennen ist die Monorail auf der linken Seite.

 Bis bald und ganz viele Kuesse...

Andreas und Anna 

7 Kommentare 26.4.07 21:45, kommentieren

Wir in Australien - Der Blog zur Reise

Hallo ihr lieben!

Dies ist unser erster Eintrag in unserem Reiseblog, der in Zukunft (jedenfalls  ist  es  so  geplant)  unsere  ganze  Zeit  in  Australien  dokumentieren  wird...

Heute ist unser 2. Tag und nachdem wir gestern den ganzen Tag vom Jetlag voellig voellig verschlafen haben sind wir heute schon sehr frueh morgens wach geworden (4 Uhr Zitat Andreas: "Anna, ich hab Hunger auf Gyros!".

Kurze Zusammenfassung unserer ersten 2 Tage:

 
Kleine Probleme beim Check-In: Personalausweisnummer anstatt der des Reisepasses bei der Beantragung des visums angegeben. Folge: 40 Minuten angespanntes Warten.

Anna wird anschliessend nochmal ueber den Flughafenlautsprecher aufgerufen "Frau Annalena Boehm wird gebeten, sich an Schalter 9 zu melden." Der Grund: Sie hatte ihre Versicherungspolice irgendwo liegen lassen.

Im Flugzeug: Andreas isst erstmal die vegetarische Hauptspeise seiner Nachbarin auf, die den ganzen Flug nun hungrig neben uns sitzt. Wirklich sehr peinlich.

Das Hostelleben an sich ist ein wenig gewoehnungsbeduerftig. Sehr viele Leute auf einem Fleck. Zum Glueck haben wir (noch) ein Doppelzimmer.

Sydney ist ne tolle Stadt und der Blick auf den hafen ist wirklich unbegreiflich schoen. 

Viel mehr gibt es bis jetzt noch nicht zu berichten, aber da wir bestimmt regelmaessig online gehen, wird dieser Blog schnell laenger und laenger werden. Ausserdem planen wir natuerlich auch Fotos hier online zu stellen. Auf eure Kommentare freuen wir uns sehr!

Liebe Gruesse vom anderen Ende der Welt!

Annalena und Andreas

 

2 Kommentare 26.4.07 00:32, kommentieren