Wonderful Wallaville and the way to Airlie Beach

Hallo alle zusammen!

Vor ca. einer Woche hatte wir genug von Brisbane und dem Grossstadtgefuehl und sind deshalb weiter Richtung Norden gefahren. Hinter uns liegen ca. 400 Km Kuestenstrasse und viele schoene Plaetze.

Meistens haben wir gecampt um Geld zu sparen, somit hat sich Hugo mal wieder bewaehrt. Letzendlich sind wir an einer Plantage vorbeigefahren und haben uns kurzfristig entschieden dort nach Arbeit fuer kurze Zeit zu fragen, was auch sofort am naechsten Tag moeglich war! Somit wurden wir also zu professionellen Mandarinenpflueckern. Ein wirklich harter job, wie sich schon nach dem ersten Tag herausstellte. Der Duft der Mandarinen war zwar sehr angenehm, die Kollegen nett und man konnte an der frischen Luft arbeiten, aber erstens tragen Mandarinenbaeume Stacheln und zweitens ist der Job echt unterbezahlt (64 Dollar pro 400 KG Kiste Mandarinen ). Anna musste sogar Hoellenqualen beim Anblick einer Vogelspinne erleiden, die sie unfreiwillig in ihrem Bauchbeutel, in den man die Fruechte legt, mitgebracht hatte. Na ja knapp ne Woche haben wir den Job trotzdem gemacht und dank zehn Stunden harter Arbeit (Aufstehen um fuenf) pro Tag haben wir auch genug Geld fuer unsere Weiterfahrt nach Cairns verdient.

Die Plantage befindet sich in der Naehe von Gin Gin, einem wirklich sehr kleinen Ort, der eigentlich nur aus einer 3 Km langen Strasse besteht. Hier haben wir auch unsere erste Nacht auf dem Campingplatz verbracht. Nach dem ersten Arbeitstag erklaerten uns Mitarbeiter, sie wuerden im Wallaville Hotel schlafen, das nur 6 Km entfernt sei. Wir landeten also auch dort und mitlerweile haben wir uns sogar ein bischen an den Country Lifestyle dort gewoehnt. Wallaville hat 120 Einwohner, jeder kennt jeden. Es gibt dort kein Internet, das Hotel hat einen Wassertank hinterm Haus und ist gleichzeitig der Pub, Tankstelle, Videothek, Restaurant und Supermarkt. Die Leute dort sind sehr lustig, trinken viel und arbeiten fast alle auf den Obstplantagen. Komplett anderes Australien also als in Brisbane oder Sydney. Aber man hoert jeden Abend eine andere Geschichte und das Essen im Restaurant ist wirklich guenstiger als irgendwo anders.

Um ins Internet zu gehen und in unseren wundervollen Blog zu schreiben mussten wir 45 Minuten fahren. 

Na ja, uebermorgen geht es weiter auf unserem Weg nach Cairns. Wir wollen unbedingt als naechstes auf die Whitsunday Islands einen Segeltoern machen und surfen lernen.

Wir hoffen es geht euch allen gut und vielen Dank fuer die lieben Eintraege. Dicke Kuesse aus Australien.

Andreas und Anna

Hier stellen wir euch jetzt noch ein paar Fotos rein, damit ihr auch noch ein bischen was zum gucken habt !

Noch in Brisbane: Viele 'Mates' und noch mehr Bier. 

Ratet mal, wer das ist?

Huh, war das ein bischen kalt!? Aber schoen in Rainbow Beach...

Die wohl groesste Sandblow (Sandduene), die wir je gesehen haben... Rainbow Beach again

Weil's dort so schoen war, noch ein Bild der Blow

The Masterpickers in Action

Go, Anna, Go, Anna!!!! Im Hintergrund sieht man die 400Kg Bins (Kisten), die wir fuellen mussten... Gut das im Moment hier "Winter" ist!!!

We proudly present: THE WALLAVILLE HOTEL - Pub, Tankstelle, Videothek, Restaurant und vieles mehr!

On the Road - So sieht's hier meistens aus, wen man auf dem Highway unterwegs ist. Sowas wie Staus gibts hier nicht....

 -----------------------------------------

Da wir ja Traveller sind, waren wir schon wieder auf Achse und befinden uns nun in Airlie Beach - Direkt vor den Whitsunday Islands, die sehr schoen sein sollen... Auf dem Weg hierher haben wir einen sehr, sehr abenteuerlichen Abstecher in den Regenwald unternommen.... Seht selbst:

Andreas springt todesmutig ins kalte Nass - Oder: Aal Andreas in seinem Element Schoene Gruesse Philipp!

Anna noch nicht im Wasser, das kam spaeter...

Abenteuerlicher aber auch anstrengender Weg zu den Lagunen und Wasserfaellen...

So, das war's erstmal, mehr ueber Airlie Beach gibt's demnaechst! Liebe Gruesse!

26.5.07 09:02

bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


lisa (26.5.07 16:42)
juhu!!

scön das es euch gut geht!!

freu mich schon auf die nächsten fotos.

dicker kuss
denk an euch

lisa


denis (26.5.07 17:00)
hey schön mal wieder was von euch zu lesen, scheint ja vorran zu gehen bei euch.freue mich auf
die fotos...lasst es euch gut gehen. gruß denis


henning / Website (28.5.07 16:44)
hey nachbarin plus freund

endlich habe ich es mal geschafft, hier vorbeizuschauen, und schon habe ich wieder fernweh *g*

schöne fotos habt ihr und den berichten nach zu urteilen gefällt es auch ja auch gut.

ich hoffe allerdings, dass ihr nicht nur auf die whitsundays wollt, sondern auch einen abstecher nach fraser island macht, oder?

viele grüße aus dem verregneten aachen

henning


Christian (29.5.07 20:54)
wooowww!!! sieht verdammt abenteuerlich aus!!!!(neidisch!!!)aufm richtigen highway wollt ich auch immer schon mal unterwegs sein und mir dann die abendsonne ins gesicht scheinen lassen! nur auf´s mandarinen pflücken tagsüber könnt ich dann doch verzichten, aber is bestimmt ne erfahrung wert.also der neidfaktor steigt und steigt und steigt und...viiiiiiieeeeeeel spaß euch beiden weiterhin, ihr macht´s richtig!!!!!!!!!!!
ganz lieber gruß Christian


Reinhard (29.5.07 21:57)
Eure Reiseberichte sind spannender und informativer als jeder Fortsezungsroman in der NW! Witerhin viel Spaß und "viel Glück auf euren Wegen"!!


Lea (30.5.07 23:26)
Hi ihr beiden! Oh man bin ich froh euch zu sehen! Da kann man ja glatt neidisch werden. So wie das aussieht geht es euch in der weiten Ferne ja richtig gut. !!!Ich freu mich so für euch!!! Ich bin gerade in GT, und gucke mir eure ganzen tollen Bilder an. Habe in Nagold leider noch kein Internet, muß erst gucken ob ich wegen meiner bescheuerten Nachberin umziehen muß (lange Geschichte)! Das ist ganz leer hier in GT ohne euch, aber bei euch ist sicher mehr los!!! Ich drück dich ganz fest Anna, Andreas natürlich auch! Die dicksten Grüße und noch ganz viel spaß! Ich denk an euch! Lea


Sanny (31.5.07 11:15)
Hey Ihr Zwei,

man das hört sich alles echt super an...
Schön, dass es Ecuh gut geht. Sind mal wieder super tolle Fotos von Euch...
Ich freu mich für Euch, und finde es super von wie Ihr Euer Leben da meistert
( sogar als Mandarinenpflücker ;-) )

Ich wünsche Euch wieterhin gaaaaaaanz viel Spass
und alles Gute...

Dicke Küsse und liebe Grüße
Sanny...


Svenja (10.6.07 18:00)
Hi Ihr 2,

auch von mir ganz liebe Grüße aus GT....
...Ihr erlebt da ja die tollsten Sachen und man wird hier wirklich richtig neidisch!!
Die Fotos sind klasse :-)

Wie sieht denn Eure weitere Reiseroute so für Juli aus? Ich überlege, ob ich im Juli für 3,5 Wochen eine Tour nach Australien mache, ist recht spontan, kommt jetzt auf die Kosten für die Flüge an...
Ihr könnt mir ja vielleicht (nur, wenn genügend Zeit bei Euch ist...der Blog geht vor :-)..) eine Mail schicken, was ihr so geplant habt, dann könnten wir uns ja evtl. mal treffen.... wenn es bei mir so klappt...
email: SvenjaFranke@web.de

Viele liebe Grüße aus good old germany,
die Ex-Nachbarin

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen